Flugradar Logo - Flugzeug verfolgen

LIVE Flug verfolgen

 Dein gratis online Flugradar

Bitte drehe dein Handy in’s Querformat, um die Bedienung zu vereinfachen.

Was ist Flightradar24 ?

Flughafen in Sicherheit mit Flightradar24Flightradar24 ist ein schwedischer Internet-Dienst, der Echtzeit-Flugzeuginformationen auf einer Karte anzeigt. Es umfasst den Flugzeugtyp, Flugstrecken, Ursprünge und Ziele, die Flugnummerierungen, die Flugpositionen, die Flughöhen, die Bezeichnungen und die Geschwindigkeiten der Flugzeuge. Es kann auch Zeitrafferwiederholungen früherer Strecken und historischer Flugdaten nach Fluggesellschaften, Flugzeugen, Flugzeugtypen, Flughäfen, Orten oder Flughafen anzeigen. Es aggregiert Daten aus mehreren Quellen, aber außerhalb der Vereinigten Staaten, vor allem aus crowdsourceInformation-Sammlungen durch ADS-B-Empfänger von Hobby Flugenthusiasten. Der Dienst wurde 2006 als Hobby von zwei schwedischen Luftfahrt-Enthusiasten gegründet. Es steht über eine Web-Seite oder mobile Geräte-Anwendungen zur Verfügung. Flightradar24 deutsch steht in deutscher zur Verfügung. Der Guardian betrachtet die Website als „Respekt einflößend“.

Im Internet Flüge verfolgen mit Flightradar24

Das Flugzeug entwickelt sich nach und nach immer mehr zu einem der wichtigsten Verkehrsmittel dieser Welt. Attraktive Preise und gute Flugverbindungen machen das Flugzeug als Transportmittel selbst für Flüge im Inland immer beliebter. Egal ob Wochenendtrip ins Ferienhaus, eine Geschäftsreise zu einer Schulung oder Tagung oder die Pauschalreise für den Sommerurlaub, die einmal im Jahr mit der Familie fest im Terminkalender eingeplant ist.

Das Flugzeug ist dabei immer häufiger die erste Wahl. Neben dem Komfort nicht selbst an das Steuer zu müssen, bietet das Fliegen auch den Vorteil der kurzen Flugzeit bzw. Reisezeit. Fährt man mit dem Auto aus Bayern zum Ferienhaus an der Ostseeküste, ist man nicht selten länger als 8 bis 10 Stunden im Auto unterwegs und man ist mit Fahren beschäftigt. Das Flugzeug ist jedoch bereits einer  Stunde am Zielort. Auch für Angehörige oder Partner, die nicht selbst fliegen gibt gibt es die Möglichkeit der Flugverfolgung mit Webseiten wie Flightradar24, damit man mit den Liebsten in Kontakt bleiben kann und sieht, wo sich derjenige gerade befindet.

Wie kann ich die Karten verwenden um einen Flug zu verfolgen?

Flightradar24 bietet eine Kartenansicht mit allen registrierten Flugzeugen. Es gibt in App-Käufe, die es Ihnen erlauben, den grafischen Satz an Flugzeugen zu erweitern, um sie leichter zu identifizieren.

Wenn Sie ein Flugzeug auf Flightradar24 auswählen, sehen Sie die aktuellen Fluginformationen mit den Statistiken des Flugzeugs wie den Abflug und den Zielflughafen, Luftgeschwindigkeit, Höhe, Registriernummer, ein Foto des Flugzeuges mit der gleichen Registriernummer (falls vorhanden bei airliners.net), und so weiter. Sobald ein Flugzeug auf Flightradar24 ausgewählt ist, können Sie auch die registrierte und die geplante Flugroute sehen. Das ist bei einem Notfall sehr interessant, wenn man oft die drastische Abweichung sieht und die Muster die ein Flugzeug fliegt beobachtet.

Sie können Ihre Kartenansicht auf Flightradar24 auch filtern, um nur das Flugzeug anzuzeigen, für das Sie sich interessieren. Sie können nach Flugzeugen, Flugzeugtypen und Höhen filtern.

Woher kommen die Informationen zur Flugverfolgung?

Flightradar24 bezieht Flugdaten aus drei Quellen:
Automatisch abhängiges Überwachung-Broadcast (ADS-B.

Eine große Anzahl von bodengestützten ADS-B-Empfängern, die Daten von jedem Flugzeug in ihrem lokalen Gebiet sammeln, welches mit einem ADS-B-Transponder ausgestattet ist und diese Daten in Echtzeit übermittelt, ist die Hauptquelle bei Flightradar24. Die flugzeugbasierten Transponder verwenden die GPS- und andere Flugdateneingaben, um Signale zu übertragen, die Flugzeugregistrierung, die Flugzeugposition, die Flughöhe, die Fluggeschwindigkeit und andere flugzeugbasierte Daten enthalten. Etwa 65% der Flugzeuge sind derzeit in Europa mit ADS-B Transponder ausgestattet, in den USA sind es nur 35%. Es sind zum Beispiel sämtliche Airbus-Flugzeuge mit ADS-B Transpondern ausgerüstet, aber bei Boeing 707, 717, 727, 737-200, 747-100, 747-200, 747SP fehlen diese und sind somit nicht allgemein sichtbar, wenn sie nicht von ihren Betreibern nachgerüstet wurden. Zu den typischen ADS-B-Empfängern gehören die AirNav-Systeme der SBS-1 und AirNav-Systeme von Kinetic Avonics, diese Empfänger werden von Freiwilligen, meist Luftfahrtenthusiasten betrieben. ADS-B-Signale können auch von einem kostengünstigen Software-definierten Radio empfangen und hochgeladen werden, wie z.B. auf dem R820T-Tuner für € 15.

Multilateralisierung (MLAT).

Die zweite Hauptquelle ist die Multilateration mit Flightradar24 (FR24) Empfängern. Alle Flugzeugtypen (auch ohne ADS-B) werden in MLAT-Bereichen sichtbar sein. Während 99% Europas abgedeckt werden, sind es nur Teile in den USA. Um die Position eines Flugzeugs für Flightradar24 zu berechnen sind werden mindestens vier Empfänger benötigt.

Föderale Flugverwaltung in den USA.

Die Verzögerung der Federal Aviation Administration (FAA) von Daten in den USA ist meist 5 Minuten, dass betrifft aber nicht die Registrierung von Flugzeugen und andere Informationen die auf Flightradar24 angezeigt werden.

Benachrichtigungen direkt auf das Telefon oder den Desktop

Es gibt auch eine Option, um Ihnen eine Push-Benachrichtigung von Flightradar24 senden zu lassen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Zum Beispiel könnten Sie Flightradar24 einrichten, um Ihnen eine Push-Benachrichtigung zu senden, falls ein Flugzeug seinen Status auf 7700 (Notfall) setzt. Sie tippen auf die Benachrichtigung und werden sofort in das Flugzeug gebracht, das in Schwierigkeiten ist. Interessanterweise neigen Flugzeuge in Europa dazu, ihre Status auf 7700 zu setzen, auch wenn es keinen Fall eines sofortigen Notfalls gibt. Es kommt oft vor, dass sie weiterhin zu ihrem Ziel stundenlang fliegen werden, anstatt wieder zum nächstgelegenen Flughafen zu kommen. Ich denke, die Vorschriften in Europa sind da etwas anders geregelt.

Filterfunktionen zur spezifischen Suche

Einige sehr praktische Filter bietet Flightradar24, die Sie einstellen können. Das sind: Fluggesellschaft, Modell, Höhe, Haltung und Fluggeschwindigkeit. Das ist selbstverständlich auch in der „Flightradar24 deutsch“ Version möglich.

Das Flugradar und der Radarmodus der App

Vergrößerte Realität bei Flightradar24. Sie hören ein Flugzeug, Sie zeigen Ihr Gerät zum Himmel, Sie erhalten die Informationen, die Sie wollen. Sehr praktisch und eine lustige Funktion auch für Privatanwender. Man kann einen Airbus A-300 600ST Beluga mit Airbus-Teilen auf diese Weise entdecken. Für Leute, die gerne Flugzeuge beobachten ist diese Funktion Gold wert!

Die Geschichte zum Dienst mit dem man Flüge online verfolgen kann

Flightradar24 FlugzeugDer Flightradar24 Service wurde im Jahr 2006 von zwei schwedischen Luftfahrt-Enthusiasten für Nord- und Mitteleuropa gegründet, die es dann für jeden mit einem geeigneten ADS-B-Empfänger 2009 öffneten und die dann Daten zur Verfügung stellen konnten. Der Dienst erhielt umfangreiche Aufmerksamkeit im Jahr 2010, als internationale Medien auf Flightradar24 hingewiesen haben, um die Flugstörungen die über den Norden des Atlantiks und in Teilen Europas, die durch Eyjafjallajökull Vulkanausbrüchen verursacht wurden, zu beschreiben.

Im Jahr 2014 wurde Flightradar24 von einigen größeren Nachrichtendiensten nach mehreren hochkarätigen Abstürzen für die Berichterstattung verwendet. Der Vermisste Malaysia Airlines Flug 370 über dem Pacific, der Absturz des Malaysia Airlines Flug 17 der über der Ukraine im Juli 2014 abgeschossen wurde und im Dezember, als der Indonesien AirAsia Flug 8501 vermisst wurde, um nur einige Beispiele für die Verwendung von Flightradar24 der Medien zu nennen. Flightradar24 berichtete, dass sein Web-Traffic rund 50-mal gestiegen war und verursachte damit für die Nutzer einige Zugriffsstörungen.

Im November 2015 berichtete die Zeitung „The Guardian“, dass der Metrojet-Flug 9268 auf dem Weg nach Sankt Petersburg vom internationalen Flughafen Sharm el-Sheikh auf der Grundlage von Informationen, die bei FlightRadar24 verfügbar waren, abgestürzt ist.

Datenschutz bei Flightradar24

Einige ADS-B-Informationen werden von der Website aus „Sicherheits und Privatsphäre“ Gründen ignoriert. Zum Beispiel war die Position des japanischen Luftwaffen Flugzeugs, das vom japanischen Kaiser und vom Premierminister verwendet wird, auf der Seite von Flightradar24 bis August 2014 sichtbar, bis das japanische Verteidigungsministerium verlangte, dass die Informationen nicht mehr veröffentlicht werden sollte. Dies hat nachher bedeutet, dass das Flugzeug seine Flugbahn nicht mehr online oder auf der Website von Flightradar24 veröffentlicht hat.

Zusammenfassung des Onlinedienstes zur Flugverfolgung

Flightradar24 ist es definitiv wert. Es hat alle Funktionen, die Sie für das Spotting von Flugzeug in Ihrer Nähe oder irgendwo anders rund um den Globus, benötigen werden. Der Dienst auf Flightradar24 deutsch auch in der deutschen Sprache. Einige Bereiche sind nicht so gut abgedeckt wegen eines Mangels an ADS-B-Empfängern in diesen Bereichen, aber insgesamt ist die Abdeckung bei Flightradar24 wirklich großartig. Wenn Sie sicherstellen möchten, ob Ihr Bereich gut abgedeckt ist, schauen Sie sich Flightradar24 an oder holen Sie sich die App für Ihr Gerät.

Weiterführendes zum Thema im Internet

Mehr zum Thema auf auf Wikipedia